Fit bleiben – Anti Aging Essen

Unser Körper soll zu jeder Zeit die Leistung vollbringen, die wir ihm abverlangen. Es gibt Bereiche in unserem Leben, die nicht von uns steuerbar sind. Doch alles, was wir durch unser Verhalten positiv beeinflussen können, sollten wir auch nutzen. So zum Beispiel die Tatsache, dass wir eine Menge tun können, um unseren Körper fit und funktionsfähig zu erhalten.

Wenn wir uns bewusst machen, was bestimmte Lebens- und Genussmittel in uns bewirken, können und auch nachweislich steuern, fällt es uns sicher oftmals leichter, damit umzugehen. Wir alle kennen die sogenannte Ernährungspyramide, mit deren Hilfe empfohlen wird, in welchen Mengen einzelne Lebensmittel, also Mittel zum Leben vom Körper benötigt werden.

Ernährungspyramide – Grundlage Flüssigkeit

Den Hauptanteil trägt dabei die Flüssigkeit. Sie bildet sozusagen das Fundament unseres Körperhauses. Da dieses zu über 70% aus Wasser besteht, müssen wir darauf achten, dass dessen Spiegel nicht absinkt. Bedenkt man, dass man allein während der Nacht bis zu 2 Liter Flüssigkeit abgibt. Hat man am Vortag zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen, kann das ein Grund dafür sein, warum morgens der Mund trocken ist, man oftmals mit Kopfschmerzen aufsteht oder auch, dass man sich wie gerädert fühlt. Ein Vorschlag wäre, morgens als erstes 1-2 Gläser Wasser trinken. Am besten Wasser mit Zimmertemperatur.

Das kurbelt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern damit auch gleichzeitig die Verdauung. Wer es dann schafft, im Laufe des Tages noch 2 Flaschen Wasser Tee oder andere kalorienfreie Getränke zu sich zu nehmen, gibt seinem Körper die beste Grundlage für optimale Arbeit. Ausreichend Flüssigkeit ist enorm wichtig, um ein ausgewogenes Säure/Basenverhältnis  zu gewährleisten, Stoffe, die konzentriert aufgenommen werden zu verdünnen und so für den Körper verträglich zu machen. Doch neben Trinken ist auch das richtige Essen ein weiteres Stockwerk auf dem Körperhaus, schau hier: https://pillsprime.com/ .

Fit Food Lebensmittel

Gesunde Lebensmittel ist das zur Zeit gerne eingesetzte Schlagwort. Unter Fit Food Lebensmittel der Hautpflege versteht man gesundes Obst und Gemüse. Mit den darin enthaltenen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen erhält unser Organismus seine benötigten Vitalstoffe. Fit Food, das sind aber auch gesunde Öle mit reichlich Omega-3- Fettsäuren, Fisch Zitrusfrüchte, Kohl und Paprika. Die dritte Etage unserer Pyramide ist für unsere Kohlehydrate zuständig, also Brot, Nudeln, Reis, Getreide allgemein. Danach kommen auf der 4. Etage Lebensmittel die aus Milch hergestellt werden, also Milch selbst, Joghurt, Quark, Kefir, Butter.

Steigen wir dann noch ein Stückchen höher, sind wir auf der tierischen Ebene angekommen. Dazu gehört neben Fisch und Eiern auch das Fleisch. Mit Fleisch sollte man sparsam umgehen und wenn es auf dem Speiseplan steht, ist immer helles Fleisch zu bevorzugen. Leider hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte unser Essen in seiner Zusammensetzung gedreht. War Fleisch früher Beilage zu Gemüse und Kartoffeln, so sind inzwischen Gemüse und Kartoffeln zur Beilage von Fleisch geworden. Dies ist besonders für unsere Arterien und speziell auch für unsere Haut sehr zum Nachteil. Da kann man ganz sicher dann nicht mehr von Fit Food sprechen.

Den Abschluss unseres Pyramidenhauses Körper bildet der Bereich Süßspeisen, Zucker, Alkohol und Weißmehl. Diese Produkte wirken wie in einem Ofen das Papier. Angezündet verbrennen sie in Windeseile und hinterlassen statt angenehmer Wärme lediglich einen Haufen nutzloser Asche. Ebenso geht es mit der Spitze unserer Pyramide. Unsere Bauchspeicheldrüse schüttet ihr Hormon in großen Mengen aus, der Körper kann damit nichts anfangen und lagert alles als Fett im Gewebe ein.

Pyramide für die Schönheit

Wenn wir es schaffen, Die Etagen unserer Pyramide in unser tägliches Leben zu integrieren, werden wir nach relativ kurzer Zeit feststellen, dass sich unser Körper und damit gleichzeitig unsere Haut verändern. Um diese positiven Veränderungen zu fixieren gehören neben sogenanntem Anti Aging Essen auch Bewegung und eine dem Alter und dem Hauttyp angepasste Pflege. Eine Idee die in der Körperlinie Wohlfühlen mit System aufgegriffen wird. Auf dieser Basis können wir gerne alt werden, müssen aber nicht alt aussehen.